Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   empfehlenswerte musik
   ich bei pbu
   Style!



Webnews



http://myblog.de/unwissenswertes

Gratis bloggen bei
myblog.de





01.Mai '07

thihi. ich war gestern aufm frühlingsfest und ich muss sagen: es war wirklich sehr schön. nette leute und einfach alles. wunderbar. wir wollten eigendlich noch so ne fahrattraktion fahren.hot snow. und dann haben wir uns noch fahrkarten dafür gekauft. als wir dann fahren wollten, hatten die schon zu.schade. aber auf der andern seite ist mir was aufgefallen! ich hab hier jetz ein bild, so (von dem was draufsteht) sieht auch mein fahrchip aus:


 tja!  und dann hab ich mir gedacht: ist das nicht genauso wie das leben ?

Jeder mensch bekommt eine (gültig für eine person.also nicht für zwei, ganz allein für jeden von uns), gültig für eine fahrt - durchs leben? höhen und Tiefen - up'n'down - wie bei einer achterbahn..einfach mal kopfüber...nervenkitzel. auch das gibts im leben. ein zwischenzeitlicher stopp ist nicht möglich - wie will man schon das leben anhalten? die fahrt geht weiter.. man muss durchhalten, egal was kommt, durchfährt die strecke bis zum schluss, zum ende, um dann auszusteigen. ( hoffentlich !!) unfreiwillig!  nicht zurückzahlbar - unverkäuflich - steht da drauf. wir können nicht sagen: "nein, danke. jetzt nicht" wir müssen miteinsteigen. und das beste draus machen. das leben ist eine chance - nutze sie! 

1.5.07 15:23


05.Mai 2007

langsam und mühsam hoch - und dann auf einmal - rasend steil wieder nach unten

kann ich so mein leben beschreiben? darf ich das ? oder sind einfach meine erwartungen zu hoch ?

wie schnell sich einfach alles verändern kann. gestern ging es mir wirklich noch blendend. und jetzt ? woher kommt dieser stimmungswandel ? das ist wahrscheinlich die frage, die ich mich am häufigsten stelle. und die antwort finde ich ums verrecken nicht...

mir geht es wirklich nicht gut. ich glaube, wenn jetzt irgendjemand kommt, und mich wirklich frag wie es mir geht. sich richtig dafür interessiert - ich würde ihm mein herz ausschütten. bis das aber geschieht behalte ich diese fassade der lockeren immer- fröhlichen chrissy

ich hab derzeit wirklich sehnsucht nach jemanden, der mich umarmt, mich ganz fest drück, und mich nicht mehr loslässt 

und das nur, um neuen mut zu schöpfen, den sinn des lebens zu erkennen, um nicht ganz und gar zu verzweifeln

 

5.5.07 17:22


07.Mai '07

ich glaub in so ner schlechten verfassung war ich schon lang nicht mehr. ich weiß auch nicht was mit mir los ist. dieses ewige hin und her, ich pack das einfach nicht. streit und dann wieder das volle verständnis....

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.           - John Lennon

also. lebe ich etwa gerade ? es fühlt sich aber nicht so an 

7.5.07 20:26


09.05.07

mein leben verläuft äußerlich derzeit ziemlich ruhig. ich glaube nicht einmal, dass ich irgendwie lebe, da sowieso alles an mit unbemerkt vorbeiläuft. vor ein paar tagen ging es mir wirklich so richtig schlecht, und jetzt ? nicht, eine leere hülle. ohne nur einen hauch von gefühlen. egal. null. ich scheine nur auf irgendetwas zu warten, doch ich weiß nicht auf was...

heute habe ich mich entschiede, und meinen organspendeausweiß ausgefüllt. wenigstens eine entscheidung, die meiner meinung nach richtig ist.

ich glaub, dieses lied beschreibt mich momentan am besten. ich komm einfach nicht drum rum, es zu erwähnen. es ist schon irgendwie wie ne droge für mich.

 


9.5.07 20:00


13.Mai

wow. mir geht es richtig gut. und dieses gefühl will einfach nicht verschwinden =) und nur wegen so einem schönen abend
13.5.07 18:28


16.Mai

hm. dieses gefühl ist immer noch da. zwar nicht mehr so intensiv und auch nicht aus dem gleichen grund wie vor zwei tagen.aber trotzdem. ES IST DA! und ich fange auch an es zu geniesen...=) ich will mich nicht unterkriegen lassen.
16.5.07 19:03


24.Mai

hm. das schlechte gefühl is weg. mir geht es zwar nicht perfekt und supertoll. aber nicht schlecht. vielleicht sogar ein bisschen gut. und das ist super.finde ich

ist es die zufriedenheit, die sich auf einmal eingestellt hat, nichts besonderes zu erwarten und nicht in ein schwarzes loch zu versinken? ich weiß es nicht.

trotzdem - es geht mir gut. schon länger. und das ist schon ziemlich lang her. heute habe ich zum ersten mal dieses gefühl gespührt - ein plötzliches lächeln auf dem gesicht - auch wenn vielleicht heute auch nicht alles geklappt hat.

vorbei das mit dem versteckt sein - feel free please!

muse.muse.und wieder muse. und zwischendurch techno und hip hop. häte mir das jemand vor nem halben jahr gesagt - wow.ich hätte drauflosgelacht und gedacht: " der spinnt wohl. ich und hip hop. techno ? rap ? schwachsinn!" jetzt weiß ich es besser und bin froh darüber

ach ja: ab morgen nachmittag sind ferien. wenn das nicht ein grund zur freude ist. ich hab mir diesesmal vorgenommen, dass ich nicht zu viele pläne mach, damit ich auch zeit für mich habe und so richtig entspannen kann. ich fahr ins kino, ins bad, aufs volksfest, zu freunden, geh fort, und tu shoppen. meine eltern fahrn wahrscheinlich auch noch a paar tage fort - ohne mich! - da wird die zeit zum erholen gleich doppelt so schön

 

 

24.5.07 20:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung