Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   empfehlenswerte musik
   ich bei pbu
   Style!



Webnews



http://myblog.de/unwissenswertes

Gratis bloggen bei
myblog.de





4. März (nicht Februar!!!) 2007

Freude Freude Freude Freude Freude Freude

-----> Frühling

dieses Wochenende war einfach nur schön. So richtig. raus aus dem Alltag und rein ins Leben!!!!

4.3.07 15:51


Mein bisher bestes Bild


mhm ja was soll ich da groß dazu sagen?.ok, es is wahrscheinlich anfangs schwer zu erkennen aber es sind regentropfen am fenster :P. Mit dem blitzen hat ich zuvor zeimliche probleme, weil des dann immer so stark gespiegelt hat. aber jetz denk ich dasss es einfach ziemlich gut geworden ist.meiner meinung nach (: ich glaub, da sollte sich jeder seine eigene meinug drüber bilden 

4.3.07 16:45


...und ich bin auf dem Weg

6.3.07 21:00


8. März 2007

mhm ja. ich bin auf dem weg. nach was weiß ich selbst nicht so genau, aber trotzdemm. seit gestern weiß ich es einfach. zu leben, und auch so. die welt scheint auf einmal viel klarer und auch freundlicher. meine laune lässt sich nicht so leicht verderben. und so fing das alles an:

die freude vom wochenende hängt noch voll nach. 3 tage mühle, das ganze repertoire von müdigkeit, zu viel kaffe, spass, freunde treffen, nachdenken. da gibt es so viele einzelbeispiele an diesen tagen, so was bemerkt man im alltag einfach nicht. zum beispiel sin lui, benny, sonja, thesi und ich nach beilngries zum eisessen gefahrn. einfach so. und geil wars. dannach ging es mit total gut. aber das war nur ein beispiel, es gibt noch viel mehr kleinere freuden. auch wenn ich zwischendurch vielleicht ein kleines tief hatte, ging es mir am wochenende richtig gut. leben.leben.leben.

am dienstag ging es weiter. ich ging seit langer zeit wieder einmal spazieren. mit photoapparat und musik. und das gab mir so richtig viel kraft. denn auf einmal habe ich verstanden: leben heißt nicht, nach einer vorgegebener leistung zu streben. leben heißt, eigene wünsche,ziele zu erreichen ( es jedenfalls zu versuchen), vielleicht auch daran scheitern. denn das macht nichts aus. man wird nur stärker davon. durch diese eigenen ziele merkt man das leben erst richtig zu schätzen, man muss nur jeden tag geniesen und ihn nutzen ...carpe diem

und genau das werde ich auch jetzt versuchen. und ich merk schon, es scheint zu wirken. es gibt keinen grauen alltag mehr, denn man gestaltet ihn selbst

mit den besten (philosophischen) wünschen

CHRISSY 

8.3.07 15:43


11.März '07

...und dann läuft wieder alles verkehrt - obwohl ich doch auf dem weg bin
11.3.07 15:49


19.märz '07

manchmal gitbs echt solche tage an denen alles klappt, keine ahnung woher, es geht einfach alles leicht von der hand. und dann auch wieder das komplette gegenteil davon. also echt beschissen.

naja derzeit befinde ich mich wieder im positiven lebensbereich, auch wenn ich noch so einiges tun sollte. es geht mir wieder richtig gut! am besten wär dann doch die lösung vom suizidgefährdenden eichhörnchen

aber mal so nebenbei: ich glaub ich soll mir lieber keine gedanken mehr machen.

19.3.07 18:32


24 März

Nachdenken und

loslassen - am Gedanken

sich festsetzen, unaufhörlich

immerzu 

in Abständen

leben und

lachen und

verzweifeln

24.3.07 21:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung